Nasenhöcker entfernen vom Facharzt - der Heilungsverlauf
Information und Terminvereinbarung:
☎ 0800 - 678 45 65

 

Nasenhöcker entfernen

Grundsätzliche Informationen

Beratung und Voruntersuchung Nasenhöcker entfernen

Vorbereitung auf die Operation Nasenhöcker entfernen

Die Nasenoperation zum Nasenhöcker entfernen

Nasenhöcker entfernen - Komplikationen und Risiken

Heilungsverlauf vom Nasenhöcker entfernen - was muß nach der OP beachtet werden?

Wie sind unsere Fachärzte qualifiziert?

Unsere Fachärzte zum Nasenhöcker entfernen

Nasenhöcker entfernen - Kosten und Preise

Impressum und Datenschutz

Seitenübersicht

 

Verhalten nach der Operation - wie ist der Heilungsverlauf nach dem Nasenhöcker entfernen und was muß beachtet werden?

Nasenhöcker entfernen

Die Nasenoperation zum Nasenhöcker entfernen besteht nicht nur aus der Operation. Das richtige Verhalten nach der Operation selbst hilft, Komplikationen zu vermeiden und Ihr Ergebnis möglichst langfristig zu sichern.

Wie lange dauert der Heilungsverlauf?

Der gesamte Heilungsverlauf hängt von Ihren persönlichen Voraussetzungen ab und kann bis zu 12 Monate dauern.

Habe ich nach der Operation Schmerzen?

Das Schmerzempfinden ist sehr individuell und hängt von individuellen Faktoren ab. Diese werden mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch geklärt.

ist eine Nachbehandlung erforderlich?

Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie in der ersten Woche nach der Operation durch die innere und äußere Schiene behindert sind.

Die inneren Nähte lösen sich von selbst auf. Eine pflegende Nasensalbe oder ein Nasenöl hilft den Schleimhäuten, sich schneller zu regenerieren.

Wann kann ich nach der Nasenoperation wieder Sport treiben?

Sie sollten ca. 3 bis 4 Wochen nach der Operation auf sportliche Aktivitäten verzichten, da die neue Nasenform erst danach durch innere Heilung stabil genug ist.

Im Normalfall werden Sie sich doch bereits eine Woche nach der Operation in Ihrem Befinden und Ihrer Beweglichkeit kaum beeinträchtigt fühlen. Sollte eine Schwellungstendenz durch Wassereinlagerung oder Narbenbildung auftreten, können Sie dieser mit einer leichten Lymphdrainage entgegenwirken.

Aufnahme der Arbeitstätigkeit

Normale Arbeitstätigkeiten (ohne große körperliche Belastung) können Sie ca. 7 bis 10 Tage nach der Operation wieder aufnehmen. Andere Tätigkeiten sollten im Einzelfall besprochen werden.

Werde ich krank geschrieben?

Im Normalfall werden Sie sich doch bereits eine Woche nach der Operation in Ihrem Befinden und Ihrer Beweglichkeit kaum beeinträchtigt fühlen.

Für diese Zeit sollten Sie auch einen Urlaub einreichen, da das Lohnfortzahlungsgesetzt nur bei medizinisch notwendigen Eingriffen zutrifft. Im Zweifelsfall sollten Sie mit Ihrem Arbeitgeber sprechen, da eine unrechtmäßige Inanspruchnahme der Lohnfortzahlung zu einer fristlosen Kündigung führen kann.

Ganz wichtig: Nachschautermine

Wichtig für die Vermeidung von Risiken ist die Wahrnehmung der Nachschautermine, die Sie in regelmäßigen Abständen wahrnehmen sollten. Hierbei kontrolliert der Plastische Chirurg den Heilungsverlauf und eventuelle Probleme können besprochen oder korrigiert werden.

Genaue Details werden mit Ihnen im persönlichen Beratungsgespräch besprochen, so dass Ihre persönlichen Lebensumstände im Behandlungsablauf berücksichtigt werden können.

Unsere auf das Nasenhöcker entfernen spezialisierten Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie finden Sie in:

Nasenhöcker entfernen vom Facharzt für Plastische Chirurgie
Hotline und Terminvereinbarung zum Nasenhöcker entfernen vom Facharzt:  0800 - 678 45 65